Überspringen zu Hauptinhalt

Werk-m stärkt Ihr Unternehmen durch Produktdesign.

Wir entwickeln gemeinsam mit ihnen Produktdesignlösungen, die ihr Unternehmen und ihre Marke erlebbar machen, den Anwender begeistern und überzeugen.  Vertrauen schafft Kundenbindung.

Sample Heading

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Arbeitsweise

Eine erfolgreiche Designentwicklung erfordert eine hervorragende Kommunikation. Zu Beginn eines jeden Designprojekts stehen für uns Fragen, durch die wir den Sachverhalt erfassen und verstehen können. Wir müssen verstehen, in welchem Umfeld sich der Anwender bewegt, wie sein Workflow aussieht und unter welchen Bedingungen er arbeitet. Wir müssen aber auch die konkreten Ziele und die Erwartungshaltung unserer Kunden verstehen und respektieren.
Unser kreativer Designprozess wird Teil des analytischen Entwicklungsprozesses. Synergieeffekte entstehen also durch den belebten Austausch zwischen Marketing, R&D und Produktdesign.

Clients / System Industrie Electronic

Skills Used / Ideation, Concept Development, 3D CAD Modelling, Visualization

Die Ultraschallgerätestudie ist an die Erwartungshaltung der Ärzte adressiert, für die ein Medizinprodukt mehr ist als eine bloße Maschine. Ein Medizinprodukt muss heutzutage nicht nur sicher und zuverlässig funktionieren, es übernimmt auch repräsentative Aufgaben. So ist es nicht verwunderlich, dass ein modernes High-Tech Medizinprodukt beim Patienten ein gutes Gefühl hinterlässt. Der Arzt fühlt sich im Umgang mit dem Gerät sicherer – letztendlich wird er durch ein gut und vernünftig gestaltetes Gerät in seinem täglichen Ablauf unterstützt. Das erhöht die Sicherheit und spart Zeit.

Die Stromlinienform des Trolleys, die ergonomischen Griffe und die Lufteinlässe an beiden Seiten stehen für Mobilität. Weiterhin erscheint das Gerät durch die organische Grundform in Verbindung mit präzise definierten Kanten absolut zeitgemäß – der Materialmix von hochglänzendem Kunststoff in Verbindung mit Edelstahl verleiht dem Ultraschallgerät seine technische Note.

Das User Interface ist durch die schwarze Glasplatte klar erkennbar. Es verbindet sich mit dem Display zu einer Art Cockpit oder Kommandozentrale. Auf mechanische Teile wurde weitestgehend verzichtet. Der interaktive Bereich ist dadurch wenig schmutzanfällig, lässt sich einfach reinigen und ist technisch betrachtet unempfindlich.

An den Anfang scrollen