Überspringen zu Hauptinhalt

Werk-m stärkt Ihr Unternehmen durch Produktdesign.

Wir entwickeln gemeinsam mit ihnen Produktdesignlösungen, die ihr Unternehmen und ihre Marke erlebbar machen, den Anwender begeistern und überzeugen.  Vertrauen schafft Kundenbindung.

Sample Heading

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Arbeitsweise

Eine erfolgreiche Designentwicklung erfordert eine hervorragende Kommunikation. Zu Beginn eines jeden Designprojekts stehen für uns Fragen, durch die wir den Sachverhalt erfassen und verstehen können. Wir müssen verstehen, in welchem Umfeld sich der Anwender bewegt, wie sein Workflow aussieht und unter welchen Bedingungen er arbeitet. Wir müssen aber auch die konkreten Ziele und die Erwartungshaltung unserer Kunden verstehen und respektieren.
Unser kreativer Designprozess wird Teil des analytischen Entwicklungsprozesses. Synergieeffekte entstehen also durch den belebten Austausch zwischen Marketing, R&D und Produktdesign.

Slide Kundenstimmen „….Ich möchte Ihnen für den großartigen Einsatz beim Projekte danken - das war klasse! Ich freue mich, dass das so geklappt hat. Die Animation ist richtig toll geworden.“ secunet Service GmbH M.A. Claudia Roers Projektmanagerin Marketing, PR + Interne Kommunikation Slide Kundenstimmen "In Werk-M sehen wir als Unternehmen keinen reinen Dienstleister. Viel Mehr ist Werk-M einer unserer wichtigsten Partner im Media und Produktdesign Sektor. Ganz besonders schätzen wir dabei den professionellen Service und das hohes Maß an Eigeninitiative. So leistet die Agentur für uns keine bloßen Umsetzungsarbeiten, sondern ermöglicht eine unternehmensübergreifende kreativ-Symbiose. Diese Herangehensweise ermöglicht es uns in der Außendarstellung unsere Ziele zu verwirklichen. Nicht zuletzt ist auch die absolut faire, aufwandsgebundene Preisstruktur und die transparente Kommunikation über Inhalte und Problemstellungen zu erwähnen." S.I.E. Sami Badawi Teamleader Marketing + Corporate Communications Slide Kundenstimmen "Was erwartet eine Entwicklungsfirma bei der Zusammenarbeit mit einem Designer? Hohe Professionalität, Detailorientierung, konzeptuelles "Market-Design“ Denken und hochqualitative Produktdarstellungen? Sicher. Das alles haben wir von Werk-m bekommen. Es gibt bestimmt andere, die das auch können - Das wichtigste hatten wir bisher aber von keinem anderen Designer bekommen: Dem Kunden genau zuhören, dessen Wünsche verwirklichen, mit ihm zusammenzuarbeiten! Das war der Schlüssel zum Erfolg, der sich sehen lassen kann: ein IF Design Award für das Designprojekt „Jenny“, eine innovative ICU-Station von MS Westfalia - tolle Zusammenarbeit mit Herrn Müller, WERK-M!“ MS Westfalia Eugen Kagan Geschäftsführer Slide Kundenstimmen „Die Zusammenarbeit mit A. Müller war stets einwandfrei und wir haben ihn als einen zuverlässigen, flexiblen und seriösen Geschäftspartner kennen und schätzen gelernt. Besonders hervorheben möchten wir die gute Auftragserfüllung trotz kurzfristiger Anforderungen und unerwarteten Auftragsänderungen unsererseits. Herr Müller hat unsere Anforderungen stets präzise verstanden. Die Zusammenarbeit ist aufgrund seiner hohen Professionalität und Kreativität äußerst angenehm und funktioniert stets reibungslos. Nach dieser positiven Erfahrung sehen wir einer weiteren Zusammenarbeit mit der Agentur "Werk-m" vertrauensvoll entgegen und können sie anderen Unternehmen gerne weiterempfehlen. hecht international Benjamin Kaspar Geschäftsführer Slide Kundenstimmen „In einem unserer Projekte zur Erstellung eines Derivateproduktes unseres Langzeitblutdruckmessgeräts haben wir mit Werk-m erstmalig zusammengearbeitet. Wir sind überzeugt von der Kreativität, Weitsicht im Umsetzungsprozess und der professionellen Zusammenarbeit, namentlich mit Herrn Alexander Müller. Für zukünftige Projekte werden wir gerne auf die zuverlässigen Dienste von Werk-m zurückgreifen.“ I.E.M. GmbH Uwe Korth Geschäftsführer

Slide Designprozess Beratung Innovations Workshops Konzeptentwicklung Weiterentwicklung Detaillierung Implementierung Vermarktung Slide Designprozess Beratung Innovations Workshops Konzeptentwicklung Weiterentwicklung Detaillierung Implementierung Vermarktung

11/02/2019 Three intensive yet exciting days full of discussion, testing and examination in Hamburg are done – and the winners of the iF DESIGN AWARD 2019 are chosen! 67 design experts from 20 countries selected the best designs out of... Werk-m was part of the IF Design Award Jury session 2019 Weiterlesen 17/04/2018 Europas führende Veranstaltung für Gesundheits-IT präsentiert vom 17. bis 19. April 2018 auf dem Berliner Messegelände, wie moderne IT die medizinische Versorgung nachhaltig verbessert und so einen wichtigen Beitrag zur digitalen Entwicklung im Gesundheitswesen leistet. secunet wird gemeinsam mit seinen... Secunet stellt seinen neuen eHealth Konnektor auf der conhIT 2018 vor. Weiterlesen 02/03/2018 S.I.E präsentiert auf der diesjährigen embedded world in Nürnberg eine beeindruckende holographische Darstellung ihres kundenspezifischen Embedded PCs. Werk-m hat die Animation gemeinsam mit S.I.E erstellt und freut sich über die positive Resonanz - keep on going! [videojs_video url="https://s3.eu-central-1.amazonaws.com/werk-m-public/Holocube2_SIE_1080.mov" poster="http://www.werk-m.com/wp-content/uploads/2018/03/Holcube_1.png" color... S.I.E Solutions zeigt PC Konfiguration im Holocube Weiterlesen 02/11/2017 Die Lösungsanbieter der System Industrie Electronic GmbH und ihrer deutschen Töchter agieren fortan unter der Marke S.I.E SOLUTIONS. Werk-m entwickelt und realisiert für S.I.E Solutions zwei 3D-Werbeanimationen der Sparten Human Machine Interfaces (HMI) und Embedded Computing Technologies (ECT). Unter www.sie.at findet Ihr... S.I.E Solutions präsentiert sich mit neuer Webpräsenz Weiterlesen 16/02/2017 Digital wird real - Alexander Müller ist Geschäftsführer der Designagentur Werk M. Devicemed hat ihn zur Medizintechnik von Morgen befragt. Herr Müller, welche Trends sind derzeit aus Ihrer Sicht im Kommen? Im Konsumgüterbereich hat sich die Digitalisierung vollzogen. Wunderten sich die älteren... Werk-m Interview mit DeviceMed: Die Zukunft der Medizintechnik Weiterlesen 18/11/2016 Die System Industrie Electronic GmbH hat sich auf der diesjährigen Compamed mit neuem Messestandkonzept präsentiert. Werk-m hat auf das Standkonzept aufgebaut und es durch die S.I.E. Glassteele ergänzt. Die Steele symbolisiert die unterschiedlichen zusammenlaufenden Fäden, die für einen erfolgreichen... S.I.E. präsentiert sich auf der COMPAMED mit neuem Design Weiterlesen 18/11/2016 Die AC Aircontrols GmbH bietet zukunftsweisende Technik für lebenserhaltende Medizinprodukte an. Dieses Jahr geht das Unternehmen einen Schritt weiter und wird erstmals komplette Medizinprodukte anbieten. Im Portfolio befinden sich dann ein CPAP Gerät und ein O2 Blender, die beide rein pneumatisch... AC Aircontrols: Von der COMPAMED zur Medica Weiterlesen 22/07/2016 Veröffentlicht am 20.07.2016 World's first Critical Care Hybrid Jenny(by MS Westfalia GmbH) wins prestigious Red Dot Award 2016 - the international distinction for high design quality. Jenny received the sought-after quality seal from the international Red Dot jury consisting of... Red Dot Design Award Verleihung: Jenny, Critical Care Station Weiterlesen 21/07/2016 Werk-m setzt die Rendersoftware "KeyShot" von der Konzeptphase bis hin zur Produktvermarktung zur fotorealistischen Produktvisualisierung ein. Alexander Müller erläutert in einem Interview mit der Luxion Inc., warum die Rendersoftware Teil des optimierten Designworkflows ist und welche Vorzüge sie den... Werk-m ist Fallbeispiel für KeyShot Visualisierungssoftware (CA, USA) Weiterlesen 02/06/2016 Hecht International stell die Dünst- und Warmhaltebox "Cazoo" vor. Die Dünst- und Warmhaltebox wurde zum Grillen konzipiert. Wie der Name bereits vermuten lässt kann mit "Cazoo" Fisch, und Gemüse auf dem Grill gedünstet werden. Duch einen beiliegenden Granitstein kann... Dünst- und Warmhaltebox "Cazoo" Weiterlesen 25/04/2016 “Jenny” von MS-Westfalia wurde mit dem Red Dot prämiert, der internationalen Auszeichnung für hohe Designqualität. Teilnehmer aus 57 Nationen hatten rund 5.200 Produkte und Innovationen zum Red Dot Award: Product Design 2016 angemeldet. Nur an Produkte, die sich durch... Ausgezeichnete Designqualität: „Jenny“ siegt im Red Dot Award: Product Design 2016 Weiterlesen 08/04/2016 Die LogiMAT, Internationale Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss setzt als größte jährlich stattfindende Intralogistikmesse in Europa neue Maßstäbe. Dieses System für den flexiblen Transport von Materialien in kleineren Chargen, kann hervorragend in die Materialversorgung mit Milk-Run-Zügen integriert werden. Überall... LKE präsentiert neuen Cargo Liner auf der Logimat Weiterlesen 15/03/2016 Hecht International stellt neuen Schlüsselanhänger von WERK-m aus eloxiertem Aluminium in fünf verschiedenen Farben vor. Der Schlüsselhalter ist für bis zu sechs Schlüssel bestimmt, die komfortabel und platzsparend eingeklappt werden können. Das lästige Suchen nach dem richtigen Schlüssel und... Schlüsselhalter "KEY+" Weiterlesen 28/01/2016 Die EIZO GmbH stellt auf der Medica 2015 in Düsseldorf das CuratOR Softwarekonfigurator Konzept erstmals vor. Die Software unterstützt den Kunden bei der Auswahl und Konfiguration seines EIZO Surgical Wunschpanels. Der Kunde bekommt die Möglichkeit vorkonfigurierte Panels auszuwählen, diese in... Die EIZO GmbH stellt das CuratOR Konfigurator Konzept auf der Medica vor Weiterlesen 28/01/2016 Medica 2015. To this special event we had a very successful world´s premiere of our ICU Hybrid Jenny for - Ventilation - Monitoring - Defibrillator Doctors, distributors and competitors came to our booth to see our revolutionary concept life and hear how a critical... MS Westfalia GmbH feiert seinen 20. Geburtstag Weiterlesen 03/12/2015 Vier in einem Bis zu vier Funktionsmodulen umfasst die medizinische Einheit Jenny des Herstellers MS Westfalia, darunter Defibrillator, Beatmungs- und Monitoring-Einheit. Die Module lassen sich je nach Anwendungsfall kombinieren und auf dem Trägerelement mit seinem großen Touchscreen formschlüssig platzieren. Spezielle... "Jenny" wird im designreport 5|2015 vorgestellt Weiterlesen 13/11/2015 Die Produkte werden ab Montag, den 16.11.15 auf der Werk-m Webseite präsentiert. Wir freuen uns über Ihren Besuch au der Messe. Produkt: Jenny, Modular Critical Care Hybrid (Ventilation. Monitoring. Defibrillation.) Hersteller: MS Westfalia Halle 11/C26 Produkt: CuratOR Surgical Panel Keyboard (Tastatur aus... Werk-m ist auf der diesjährigen Medica/Compamed in Düsseldorf mit vier Produkten vertreten Weiterlesen 16/10/2015 Karlsruhe, Deutschland, 13. Oktober 2015 Die EIZO GmbH erweitert ihr Portfolio um CuratOR Surgical Panels,  individuell konfigurierbaren Wandkonsolen für den Operationssaal. Diese digitalen Bildbetrachtungssysteme bestehen aus einem oder mehreren integrierten Monitoren, sowie IT- und Video-Management-Komponenten und fungieren als zentrale... EIZO stellt integriertes digitales Bildbetrachtungssystem für Operationssäle vor Weiterlesen 03/03/2015 Seit über 60 Jahren ist der iF DESIGN AWARD ein weltweites, anerkanntes Markenzeichen, wenn es um ausgezeichnete Gestaltung geht. Die Marke iF ist als Symbol für herausragende Designleistungen international etabliert. Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir gemeinsam... WERK|m ist Preisträger des iF DESIGN AWARD 2015 Weiterlesen 29/11/2014 Veröffentlicht am 29.11.2014 von EIZO GmbH, OR Solutions Team At Medica from Nov 12-15 in Duesseldorf, Germany, EIZO had a large booth showing CuratOR Operating Room Solution for the first time. Furthermore the EIZO products for Interventional Radiology and... Eizo GmbH | OR Solutions Image Video Weiterlesen 30/10/2014 EIZO GmbH Hakusan, Japan, 30. Oktober 2014 – EIZO Corporation (TSE: 6737) kündigt den Eintritt in den Markt der Videomanagement-Lösungen für Operationsräume (nachfolgend:OP) an. Eine zentrale Anforderung im heutigen OP ist die dringende Notwendigkeit, die breite Palette an unterschiedlichen medizinischen Bildern... EIZO startet mit Videomanagement-Lösungen für Operationssäle durch Weiterlesen 13/05/2014 Produktdesign für Investitionsgüter. Durch globalen Wettbewerb und erhöhten Preisdruck müssen sich Produkte im Investitionsgüterbereich erfolgreich gegen ihre Mitstreiter im Markt durchsetzten. WERK|m hat die neue Homa Pumpe der EffTec Baureihe formal überarbeitet, so dass durch das neue Produktdesign die inneren... HOMA stellt neue EffTec-Pumpen Baureihe auf der IFAT vor Weiterlesen

Clients / MS Westfalia GmbH

Skills Used / Ideation, Concept Development, Animation, Visualization, Conceptual Engineering

Jenny ist ein modulares patientenbegleitendes Kombigerät für alle Phasen der Intensivversorgung, das drei Geräte ersetzt: Ein Beatmungsgerät, einen Monitor und einen Defibrillator. Der Funktionsumfang des Gerätes kann durch Ankoppeln von Modulen individuell vergrößert werden. Die medizinischen Parameter werden logisch miteinander verknüpft, um die Bedienung zu vereinfachen und die Patientensicherheit zu steigern. Mit Jenny werden Erwachsene, Kinder und Neonaten therapiert.

Jenny wurde für den rauen Klinikalltag und die Notfallmedizin entwickelt – der umlaufende Bumper schütz das Gerät vor Beschädigungen. Der ergonomische Griff wird orangefarben hervorgehoben. Das Design ist unaufdringlich und dennoch einprägsam. Eine weitere Besonderheit ist die Möglichkeit die Module zu wenden. Dadurch können Anschlüsse z.B. von links nach rechts verlegt werden, um den typischen „Kabelsalat“ zu vermeiden. Die Beschriftung der Module wird dieser Funktion gerecht. Sie ist von oben wie auch von unten gleichermaßen gut lesbar.

An den Anfang scrollen