Überspringen zu Hauptinhalt

Werk-m stärkt Ihr Unternehmen durch Produktdesign.

Wir entwickeln gemeinsam mit ihnen Produktdesignlösungen, die ihr Unternehmen und ihre Marke erlebbar machen, den Anwender begeistern und überzeugen.  Vertrauen schafft Kundenbindung.

Sample Heading

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Arbeitsweise

Eine erfolgreiche Designentwicklung erfordert eine hervorragende Kommunikation. Zu Beginn eines jeden Designprojekts stehen für uns Fragen, durch die wir den Sachverhalt erfassen und verstehen können. Wir müssen verstehen, in welchem Umfeld sich der Anwender bewegt, wie sein Workflow aussieht und unter welchen Bedingungen er arbeitet. Wir müssen aber auch die konkreten Ziele und die Erwartungshaltung unserer Kunden verstehen und respektieren.
Unser kreativer Designprozess wird Teil des analytischen Entwicklungsprozesses. Synergieeffekte entstehen also durch den belebten Austausch zwischen Marketing, R&D und Produktdesign.

„Jenny“ Wird Im Designreport 5|2015 Vorgestellt

„Jenny“ wird im designreport 5|2015 vorgestellt

Vier in einem

Bis zu vier Funktionsmodulen umfasst die medizinische Einheit Jenny des Herstellers MS Westfalia, darunter Defibrillator, Beatmungs- und Monitoring-Einheit. Die Module lassen sich je nach Anwendungsfall kombinieren und auf dem Trägerelement mit seinem großen Touchscreen formschlüssig platzieren. Spezielle Dichtringe verhindern hygienisch problematische Fugen. Gestaltet wurde das Gerät, das Verkabelung, Platzbedarf sowie Kosten reduziert, von Werk-m aus Neunkirchen-Seelscheid. Durch die selbständige Verknüpfung der verschiedenen von den Komponenten erfassten Parameter vereinfacht die bequem tragbare Einheit Arbeitsabläufe und steigert die Behandlungsqualität. Stoßabsorber und eine gummierte Front verleihen ihr die für den klinischen Alltag erforderliche Robustheit.

www.mswestfalia.com

Text: Armin Scharf

An den Anfang scrollen